Zehn Seen sehn

Zu Ostern lockte das frühsommerliche Wetter zu eine Familientour. Der neue Kinderanhänge sollte dabei seine „Bewährungsprobe“ bestehen. Auf der Touristmusseite der Stadt Brühl bin ich im Vorfeld auf eine Auswahl an Radtouren gestoßen. Bei der Endabstimmung lag die „anspruchsvolle“ Seen-Tour klar vor der „kultivierten“ Schlösser- und Felder-Tour.

Mit einem Ausdruck der Tourbeschreibung und den selbstgebauten GPX-Daten starten wir am Kaiserbahnhof Kierberg. Leider wird dort immer noch saniert, so dass der Biergarten uns dort nicht zur Verfügung stand. Die etwa 28 km lange Rundtour führt uns bis auf wenige Ausnahmen abseits des Verkehrs durch die Wälder zu den Seen des rekultivierten Naturparks Rheinland. Weil wir jedoch mit dem Oster-Frühstück seehr viel Zeit gelassen hatten, kürzen wir die Strecke auf ca. die Hälfte ab und schließen die Tour nach einer Runde um den Haider-Bergsee im Brühler Schlosspark bei einem leckeren Eis ab.

Radroute 148687 – powered by Bikemap

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s