GeoKrets

GeoKrets scheinen doch noch relativ unbekannt zu sein. Ich schätze sie sehr, weil ich rd. 7€ für eine TB-Hundemarke doch recht happig finde. Obwohl ich bislang vier Items im Umlauf habe,  ist mir bislang erst einer in freier Wildbahn begegnet. Und weil es in den letzten Tagen mit meinen Krets ein paar Probleme gab, fasse ich hier nochmal ein paar Infos zusammen:

Was ist das?
GeoKrety (griechisch Geo = „Erde“, polnisch Krety = „Maulwurf“) ist ein Service, der ähnlich funktioniert wie ein Travel Bug® oder GeoLutins. Der Sinn und Zweck besteht im Wesentlichen darin, „Reisende“ auf ihrem Streifzug durch die Welt der Geocaches zu begleiten: Die registrierten Objekte (die sogenannten GeoKrets) „wandern“ von Cache zu Cache, d.h. andere Geocacher transportieren sie weiter und machen hier bei GeoKrety einen entsprechenden Logeintrag. Für jeden GeoKret wird dann der Reiseverlauf auf einer Landkarte dargestellt.
Unser Service ist kostenlos (im Gegensatz zum Travel Bug®) und unkompliziert in der Handhabung. Ein GeoKret kann alles Mögliche sein, aber meistens ist es eine kleine Figur.
Quelle: http://geokrety.org/help_generate.php?help=de#about

Der große Unterschied besteht darin, dass GeoKrets nicht auf der Seite geocaching.com geloggt werden können, sondern nur auf der Seite geokrety.org. Es besteht auch sonst keine Verbindung zu GC; Geokrets werden also auf geocaching.com nicht im Inventar der Caches angezeigt.

Wie logge ich einen GeoKret?
Dazu gibt es einen bebilderten Beitrag im grünen Forum.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s