Fahrrad mit GPS

Dank inzwischen besorgtem Lenkerhalter, könnte ich meinen GPS-Empfänger nun auch mal dazu nutzen, wozu ereigentlich angeschafft wurde: Als Orientierungshilfe beim Fahrradfahren.
Zum Geocachen habe ich das kleine eTrex h bereits eingesetzt und auch gefahrene Routen damit aufgenommen. Nun wollte ich mal ausprobieren, ob mich das kleine gelbe Ding auch an ein unbekanntes Ziel lotzen kann.

Der wesentliche Unterschied zu den inzwischen alltäglichen Auto-Navis liegt darin, dass es wohl noch keine (flächendeckenden) digitalen Karten zu fahrradtaulichen Wegen gibt. Einfach gewünschte Zieladresse eingeben und losfahren ist nicht. Das eTrex h hat auch gar keine eigenen Karten integriert, sondern zeigt nur Wegpunkte oder Stecken auf ansonsten leerem Display an. Vielmehr ist etwas Vorbereitungarbeit am Computer erforderlich.
Entweder läd man sich einen GPS-Track aus einer Datenbank herunter (z.B. Bikemap) oder man plant – so wie bei diesem ersten Versuch – die Strecke mit Hilfe eines Routenplaners für Radfahrer (z.B. Radroutenplaner NRW) und überträgt die Streckenführung anschließend auf das GPS-Gerät.
Das eTrex zeigt nun die gewünschte Strecke auf dem Display an und dazu die eigene Position. Mit der Auswahl einer geeigneten Zoomstufe kann man sich nun ausreichend Details zum kommenden Streckenverlauf anzeigen lassen. Bei meinem ersten Versuch von der Südstadt zum Krankenhaus in Porz hat sich dabei ein Kartenmaßstab von 120m als sehr tauglich erwiesen.
Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann daher die Kombination aus einfachem GPS-Gerät und externer computergestützten Planung nur empfehlen.

ksued um 09:41 | Fahrrad
Dienstag, 26.02.2008

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s