Streik-Rad

Das ist schon eine spannende Sache, die sich da in Nordhausen abspielt. Ein „Investor“ hatte die Fahrradfabrik bike systems übernommen und anschließend Insolvenz angemeldet. Die Arbeiter halten aber ihr Werk seit Anfang Juli besetzt und wollen jetzt mit der Produktion in Eigenregie beginnen. Dazu werden mindestens 1.800 Vorbestellungen für das strike-bike für 200 € bzw 275 € benötigt.

[via radspannerei]

von ksued um # 08:13 in Fahrrad
FREITAG, 21.09.2007

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s